Wie kann ich die Fettverbrennung natürlich unterstützen?

Ich freue mich, heute einen Gastartikel  von Sabine Hertz zum Thema Fettverbrennung veröffentlichen zu dürfen. Sie ist von Beruf Ernährungsberaterin und hat viel Erfahrung in Sachen gesunder Ernährung. Hier nun ihr Beitrag:

„Die optimal funktionierende Fettverbrennung im Körper stellt generell ein ungemein wichtiges Kriterium für den Erfolg einer Diät dar, denn nur durch die gut arbeitende Fettverbrennung, auch Fettstoffwechsel genannt, wird das im Körper abgelagerte Fett nach und nach abgebaut. Doch hängt die ideal funktionierende Fettverbrennung wiederum von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, die es bei einer Diät zu bedenken gilt und daher sollte jede Person, die eine Diät auf sich nimmt, auch bewusst dafür sorgen, dass der Fettstoffwechsel in einem hohen Maß arbeitet.

Wie funktioniert der Fettstoffwechsel?

Der Fettstoffwechsel setzt sich aus ungemein vielen unterschiedlichen Körperfunktionen zusammen und generell ist der Fettstoffwechsel dafür zuständig, die Nahrungsmittelfette in ihren Bestandteile aufzuspalten und zudem für den Transport dieser Einzelbestandteile in die unterschiedlichsten Regionen des Körpers zu sorgen. Kurz gesagt sorgt der Fettstoffwechsel dafür, dass das Fett in der Nahrung und auch das im Körper abgelagerte Fett in für den Organismus verwertbare Energie umgewandelt wird. Um sich umfangreich über die Stoffwechselfunkionen und weitere wichtige Aspekte der Gesundheit des Menschen zu informieren, sollte der Interessierte einmal die Seite hot-fit.com besuchen. Doch nun stellt sich natürlich die Frage, wie der Fettstoffwechsel effektiv unterstützt und aktiviert werden kann, damit er die Fettdepots im Körper abbaut.

Wie bringe ich den Fettstoffwechsel dazu, das Fett im Körper abzubauen?

Die Fettdepots im Körper dienen generell als „Reservespeicher“ für die Energiegewinnung in mageren Zeiten und wird im Rahmen einer Diät die Kalorienzufuhr reduziert, greift der Fettstoffwechsel früher oder später auf diese Reservespeicher zurück und baut automatisch das eingelagerte Fett ab. Hierfür ist es natürlich wichtig, den Energiebedarf des Körpers zu erhöhen, wofür sich eine gesunde und auch Spaß bringende Lösung anbietet – der Sport! Durch regelmäßige sportliche Aktivitäten bei einer Diät wird die Fettverbrennung sehr gut aktiviert, da die Muskulatur des Menschen aufgrund der Anstrengungen einen hohen Energiebedarf aufweist. Jedoch ist es hierbei wichtig, regelmäßig Sport zu betreiben und zudem sollte auch auf eine optimale Sauerstoffversorgung geachtet werden, denn der Fettstoffwechsel benötigt für das Umwandeln des Körperfetts in Energie eine ausreichende Menge an Sauerstoff. Aus diesem Grund erweisen sich vor allem Sportarten an der frischen Luft im Rahmen einer Diät als besonders effektiv.

Geduld und Ausdauer sind wichtig!

Zu Beginn der sportlichen Aktivitäten greift der Körper für die Energiegewinnung erst einmal auf den Zuckerstoffwechsel zurück und erst nach einiger Zeit wird auch der Fettstoffwechsel hinzugezogen. Aus diesem Grund ist es ungemein wichtig, den Sport regelmäßig und ausdauernd zu betreiben, denn nur hierdurch wird sich in Kombination mit der kalorienreduzierten Ernährung nach einiger Zeit die gewünschte Gewichtsreduzierung einstellen. Sollten durch das Übergewicht eventuell Gelenkprobleme bestehen, so ist es empfehlenswert, auf gelenkschonenden Sportarten, wie beispielsweise auf das Fahrradfahren oder auf das Schwimmen zurückzugreifen.“

Autorenprofil:
Name: Sabine Hertz
Beruf: Ernährungsberaterin
Hobbys: Autorin und Bloggerin aus Leidenschaft
G+-Seite: Sabine Hertz

 

Opt In Image
Hier die Erstausgabe meines Newsletters bestellen und Report gratis erhalten
Wie auch Sie mit einfachen Tricks gesund abnehmen können!

3 gute Gründe, um den Report jetzt sofort herunterzuladen!

> Es ist absolut kostenlos

> Es ist absolut unverbindlich und ohne Verpflichtung

> Sie erhalten meinen Newsletter mit wertvollen Tipps

Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für mich oberste Priorität! Ihre Daten sind sicher und werden niemals von mir an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit nur einem Mausklick wieder aus meinem Newsletter austragen!

GD Star Rating
loading...
Wie kann ich die Fettverbrennung natürlich unterstützen?, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Petra Kollert

About The Author

Warum betreibe ich diesen Blog? Vor einigen Jahren gab es in meiner Familie gesundheitliche Probleme. Da ich das Übel bei der Wurzel packen wollte, fing ich an, mich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen. Ich erkannte sehr schnell, dass viele Wehwehchen durch falsche Ernährungsgewohnheiten hervorgerufen werden und wollte mehr zu diesem Thema wissen. Ich absolvierte eine Ausbildung zum Ernährungsberater und konnte nun vielen Menschen (und natürlich mir selbst) helfen, sich wohler in ihrer Haut zu fühlen. Problem Nummer 1 ist dabei (Sie ahnen es!) das leidige Thema Abnehmen. Vor allem die Frauen (mögen es mir die Männer verzeihen) mögen diese „Speckrolle“ am Bauch überhaupt nicht. Sie möchten auch im Bikini und hautenger Kleidung schlank und schick aussehen. Für alle, die dem Bauchfett den Kampf ansagen und gern eine Bikinifigur haben wollen, ohne sich krank zu hungern, informiere ich auf diesem Blog über neue Trends zu diesem Thema.

12 Comments

  1. Peter Wutte sagt:

    hallo Petra

    vielen Dank für den super Artikel,ich habe ihn mit Genuss gelesen

    Herzliche Grüße
    Peter

  2. Hallo,

    der Artikel zeigt mal wieder, wie wichtig Bewegung ist und bei dem Wetter momentan sollte das auch kein Problem sein.
    Mit freundlichen Grüßen

    Carsten Bielert

  3. Hallo Petra,
    der Beitrag ist wieder mal genial! Danke für die wertvollen Tipps.

    Viele Grüße,
    Christine

  4. Hallo Petra,

    wie immer ein spannender Blogbeitrag. Ich verfolge aufmerksam Deinen Weg, den Du beschreibst.

    LG
    Gerhard

  5. Uwe Klein sagt:

    Dieses Thema bewegt mich gerade auch sehr. Sehr guter Artikel mit nützlichen Infos!
    LG Uwe

  6. Eugen sagt:

    Hallo,

    jeder Mensch sollte sich je nach Gewicht die passende Sportart aussuchen. Um die Gelenke zu schonen. Schöne Seite!

    Viele Grüße

    Eugen

  7. Thomas sagt:

    Die Artikel ist ideal für die Reduzierung des Winterspeckes. Danke für die hilfreichen Infos.

  8. Anna sagt:

    Danke für diese Tipps. Kann mich den anderen Kommentatoren nur anschliessen. Und ich hoffe natürlich, dass es bei mir in diesem Jahr klappt mit der Bikinifigur 🙂

  9. Marcel sagt:

    Hallo und vielen Dank für die tollen Artikel. Ich kann mich nur anschließen, denn Bewegung für den Stoffwechsel und eine ausgewogene Ernährung sind das A und O. Dann kann ja der Sommer kommen!

    Viele Grüße
    Marcel

  10. Maren sagt:

    Wenn man das ganze mit einer KH-reduzierten Ernährung kombiniert, klappt es noch besser … und schneller.

  11. Dipl. Biologin Regina Weil sagt:

    Hallo,
    Du hast eine interessante Seite mit vielen wichtigen Infos über den Fettstoffwechsel und die Fettverbrennung .Dieses Thema sollte jeden interessieren.Schau doch auch mal auf meine Seite.Du wirst auch da viele interessante Infos über die Ernährung und über allgemeines zu Thema Gesundheit finden.

    Gruß Regina Weil

  12. paul sagt:

    aber man sollte genau aufpassen das man nicht zu schnell abnimmt denn dann koennen sich haessliche Hautfalten bilden die nicht nur unschoen aussehen sondern nur Operativ entfernt werden koennen

Hinterlasse einen Kommentar