Abnehmen mit Aroniabeeren

Abnehmen mit Aroniabeeren? Was sind Aroniabeeren und weshalb können sie beim Abnehmen hilfreich sein? Nachdem ich leider eine etwas längere Pause einlegen musste, werde ich mich heute diesen kleinen schwarzen Beeren widmen. Ich liebe Beerenfrüchte, aber ich gebe zu, bis vor ein paar Jahren kannte ich Aroniabeeren nicht. Die Aroniabeeren werden auch Apfelbeeren oder Schwarze Apfelbeeren genannt.

Erfolgreich abnehmen mit Aroniabeeren

Die Aroniabeeren stammen aus dem nordamerikanischen Raum und sie sind als Powerfrucht bekannt. Sie enthalten viel Vitamin E, Folsäure, Calcium, Beta Carotin, Kalíum, Zink und Magnesium. Das alles benötigt unser Körper für ein gesundes Gleichgewicht. Die Aroniabeeren können bei vielen Krankheiten eine deutliche Besserung erzielen und sind als Vitamin-C-Bomben bekannt. Der Stoffwechsel wird beim gesunden Abnehmen mit Aroniabeeren angeregt und auf diese Weise wird überschüssiges Bauchfett abgebaut.

Hier klicken für weitere Informationen zum Buch:

Mit Aroniabeeren zur ersehnten Bikinifigur

Die wertvollen Aroniabeeren gehören zu den bekanntesten Heilpflanzen. Die lebenswichtigen Inhaltstoffe gleichen bei einer Diät eventuelle Mangelerscheinungen aus. Der Körper wird mit allen wichtigen Zusatzstoffen versorgt, was für ein harmonisches Wohlbefinden sorgt. Die Beeren wirken entgiftend und schützen vor freien Radikalen. Sie beugen vorzeitigen Alterungsprozessen vor und stärken das Bindegewebe. Durch diese Faktoren kann auf gesunde Weise Gewicht reduziert werden und der erfolgreiche Weg zur ersehnten Bikinifigur ist geebnet!

Die Aroniabeeren werden neu entdeckt

In unserer Gegend war die heilsame Aroniabeere lange Zeit unbekannt. In den letzten Jahren hat man viele interessante Untersuchungen über deren Wirkungsweise und Heilkraft abgeschlossen, die alle zu dem Schluss gelangten, dass diese Beeren sehr wertvoll und heilsam für den Körper sind. Sie kann bei vielen Leiden helfen und bei einer Diät die Pfunde zum Purzeln bringen. Immer mehr Menschen, die abnehmen möchten, greifen während ihrer Diät zu Aroniabeeren.

Weniger Bauchfett und eine straffe Figur mit Hilfe von Aroniabeeren

Bei vielen Diäten treten Mangelerscheinungen auf, weil die Ernährung sehr einseitig und nicht ausgewogen ist. Um dies sinnvoll auszugleichen, empfiehlt es sich, auf die gesunden und vitaminreichen Aroniabeeren zu bauen. Sie wirken nicht nur anregend auf den Stoffwechsel, sondern stärken auch das Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden. Wer Aroniabeeren über einen langen Zeitraum in den Ernährungsplan einbaut, tut sich und seiner Gesundheit nur Gutes! Das Abnehmen mit Aroniabeeren beschert die lang ersehnte Bikinifigur und lässt das Bauchfett stetig schmelzen.

Aroniabeeren im Garten

Vor ein paar Jahren habe ich in meinem Garten einen Aronia-Strauch gepflanzt. Da die Pflanzen nicht allzuviel Pflege benötigen 🙂 freute ich mich auch bald über die ersten Beeren. Natürlich wollte ich sie richtig ausreifen lassen, damit sie alle Nährstoffe voll entwickeln. Doch eines Morgens musste ich feststellen, dass keine einzige Beere mehr am Strauch hing. Und so geht es mir fast jedes Jahr. Den Vögeln scheinen die Aroniabeeren vorzüglich zu schmecken! Auch ein Netz half nicht viel. Ich musste es nämlich wieder abnehmen, weil sich ein Vogel darin verfangen hatte.

Meine Erfahrungen mit Aroniabeeren

Nun habe ich als Ersatz für die frischen Früchtchen getrocknete Beeren und Aronia-Fruchtsaft getestet. In Bio-Qualität habe ich sie hier bestellt: (Auf den Banner klicken und im Shop „Aronia“ eingeben)


Nu3.de - Die Nährstoffexperten - Nahrungsergänzung
Wenn man im Shop von nu3 nach Aronia sucht, findet man getrocknete Aroniabeeren, Saft in verschiedenen Varianten, Smoothies, Tee, aber auch Kapseln und Tabletten als Nahrungsergänzung.

Ich habe mich zum Ausprobieren für getrocknete Beeren und Fruchtsaft entschieden. Die getrockneten Aroniabeeren erinnern ein wenig an Korinthen oder Rosinen, sind aber bei weitem nicht so süß sondern eher etwas herb. Mir schmecken sie besonders im Müsli, aber auch als Backzutat habe ich damit gute Erfahrungen gemacht. Auch der naturreine Aroniasaft ist etwas herb und weniger süß als man es von Fruchtsäften gewohnt ist. Aber mir schmeckt er sehr gut, sowohl pur als auch gemischt mit anderen Säften. Auch im Müsli schmeckt er super, da es ihm eine frische, nicht so süße Note gibt.

Probieren Sie es selbst einmal! Auf der Seite von nu3 gibt es natürlich auch jede Menge Informationen zu den entsprechenden Produkten.

Mit Aroniabeeren Langzeiterfolg für Gewichtsreduzierung

Wer erfolgreich abgenommen hat, möchte natürlich das Körpergewicht dauerhaft halten. Das ist gar nicht so einfach! Oft verfällt man wieder in alte Ernährungsmuster und das Gewicht stellt sich innerhalb kurzer Zeit wieder ein! Eine Ernährungsumstellung mit Aroniabeeren kann ohne Nebenwirkungen auf lange Sicht fortgesetzt werden. Der Körper bleibt damit im Fluss und man fühlt sich gesund und ausgeglichen. Das Abnehmen mit Aroniabeeren ist gesundheitlich wertvoll!

GD Star Rating
loading...
Abnehmen mit Aroniabeeren, 3.6 out of 5 based on 11 ratings
Petra Kollert

About The Author

Warum betreibe ich diesen Blog? Vor einigen Jahren gab es in meiner Familie gesundheitliche Probleme. Da ich das Übel bei der Wurzel packen wollte, fing ich an, mich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen. Ich erkannte sehr schnell, dass viele Wehwehchen durch falsche Ernährungsgewohnheiten hervorgerufen werden und wollte mehr zu diesem Thema wissen. Ich absolvierte eine Ausbildung zum Ernährungsberater und konnte nun vielen Menschen (und natürlich mir selbst) helfen, sich wohler in ihrer Haut zu fühlen. Problem Nummer 1 ist dabei (Sie ahnen es!) das leidige Thema Abnehmen. Vor allem die Frauen (mögen es mir die Männer verzeihen) mögen diese „Speckrolle“ am Bauch überhaupt nicht. Sie möchten auch im Bikini und hautenger Kleidung schlank und schick aussehen. Für alle, die dem Bauchfett den Kampf ansagen und gern eine Bikinifigur haben wollen, ohne sich krank zu hungern, informiere ich auf diesem Blog über neue Trends zu diesem Thema.

9 Comments

  1. Murat sagt:

    Sehr bewundernswert warum du diesen Blog betreibst, Respekt, mach weiter so!

  2. A.Germanovic sagt:

    Hallo Petra,

    vielen Dank für deine ausführlichen Informationenen über die nordamerikanischen Super-Beeren Ich selber beschäftige mich seit paar Wochen mit gesunder Ernährung und bin auf die Beeren gestoßen , was vll wichtig zu erwähnen ist das die Frucht meiner Meinung sehr wichtig ist für den Zellschutz und dadurch Krebs vorbeugend ist . Ich danke Dir nochmal für deine Mühe und wünsche Dir alles Gute .

    Liebe Grüße aus München

  3. markus sagt:

    woow sehr erstaunlich bin neu hier und war umgehauen niemals aufhören super Artikel freue mich schon auf weitere neue Artikel danke xD

    bis bald

  4. Dzevad sagt:

    Bin ganz deiner Meinung, denn bei vielen Diäten werden immer nur die Makronährstoffe beachtet, sprich Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett. Mikronährstoffe werden außer Acht gelassen. Gerade solche Beeren enthalten viele Vitamine und Antioxidantien und sind unglaublich wichtig.

  5. Schlank_25 sagt:

    woow echt Toll

    habe viel über Abnehmen gelesen aber bis jetzt nichts etwas über Aroniabeeren gefunden.
    Danke für die Informatioenen habe mal was neues gelernt 🙂

  6. Abnehmen-14 sagt:

    Ja die Aronaibeere hat bei mir auch echt gut geholfen!

  7. Alfred sagt:

    toller Artikel kannte bis jetzt die Aroniabeeren gar nicht.
    Danke für die Informatioenen

  8. Super Beitrag!

    Danke für die sinnvollen Informationen:)

  9. Sehr interessant, werde das auch mal in mein Stoffwechselprogramm einbinden und sehen wie es synergiert mit anderen Lebensmitteln. Toller Artikel, sehr exotisch 😉

Hinterlasse einen Kommentar